Geburtsvorbereitung für Männer?

    Was bringt dem Mann ein Kursbesuch bei uns?

    Eine ganze Menge! Zum Beispiel erfahren viele Männer zum ersten Mal, dass ihre Partnerin wirklich Angst vor der Geburt, den Schmerzen oder anderen Umständen hat. Daraus kann Verständnis und Unterstützung wachsen. Erst dann  fühlt sich die werdende Mutter auch verstanden und begleitet von ihrem Mann.

    Der werdende Vater kann ebenfalls auch wahrnehmen in welchem Umfang er überhaupt etwas tun kann. Sei dies während der Schwangerschaft, der Geburt oder danach. Über solche Dinge muss ein Mann zuerst informiert werden, bevor er dann sein bestes dazu tun kann. Schliesslich ist er ja eben keine Frau und kann gar nicht wissen, was da alles in seiner Partnerin abläuft. Geschweige denn, wie sie sich fühlt!

    Durch den Kurs wird der Bezug und die Nähe zum Baby ebenfalls verstärkt. Der Vater erhält eine ganz andere Tiefe zu diesem Vorgang des heranreifenden Babys. Schliesslich weiss er, was er bei der eigentlichen Geburt für eine Funktion hat. Er vermittelt Geborgenheit und Sicherheit. Allein durch seine Anwesenheit und die eingeübten, leichten Berührungen löst er bei seiner Partnerin ein Wohlgefühl aus. Seine sanften Suggestionen welche er der Gebärenden ins Ohr flüstert, vertiefen den hypnotischen Zustand. Die Mutter kann sich so noch einfacher entspannen und fühlt die Kraft und Ruhe des Partners an ihrer Seite.

    Wenn der Vater an unseren 1-Tages Wochenendkurs kommt, zeigt er so auch Verantwortung! Seine Aufgaben sind nämlich nicht nur zu zeugen und hinterher das Geld zu verdienen 🙂

    Ist er am Kurs mit dabei, lernt er ein wichtiger Teil des Geburtsprozesses zu sein. Er wird zum echten Geburtsbegleiter. Zusätzlich lernt er von unserem Kursleiter Urs Techniken, welche ihm auch in anderen Lebenslagen enorm helfen können. Und er wird erfahren, wie viel Spass und Freude so ein Geburtsvorbereitungs-Kurs auch für ihn bringen kann 🙂

    Also liebe werdende Väter. Ein Dabeisein lohnt sich in allen Belangen! Zeigt euren Frauen, dass ihr es von Anfang an ernst meint, mit Geburtsbegleiter sein. Vielleicht hilft euch einer unserer sehenswerten Geburtsfilme als „Entscheidungshilfe“ 🙂