Keine Cola für die Kleinen!

    Cola fürs Kleinkind? Besser nicht! „Das ist heikel“, mahnt Mathilde Kersting, stellvertretende Leiterin des Forschungsinstitutes für Kinderernährung Dortmund. Kinder unter drei Jahren sollten grundsätzlich keine Cola trinken! Denn neben jeder Menge Zucker, enthält das süße Getränk auch Koffein. „Dadurch wirkt Cola als Aufputschmittel und ist gänzlich ungeeignet für die Kleinen“ erläutert Kersting.

    Bei Schulkindern sei Cola vielleicht ab und an akzeptabel. Aber die Expertin empfiehlt Limonaden generell nicht als Durstlöscher zu genießen. Sie sind zuckerreich und enthalten viele versteckte Kalorien. Damit haben die kleinen Konsumenten gute Karten für Karies und Übergewicht. Auch Eistees fallen unter die Kategorie Limonaden, da sie reichlich Zucker, Teein und manchmal Koffein enthalten.

    Kurz und bündig: Stilles Wasser, Wasser, Wasser… ist für ihr Kind das Gesündeste.

    Hier gibts noch mehr wissenswerte Tipps

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.