Mentales Geburtstraining – Die Kraft der Gedanken nutzen

    „Nicht die Dinge sind es, die uns beunruhigen, sondern wie wir über diese Dinge denken.“

    Was der römische Denker und Philosoph Seneca sagte, hat selbstverständlich auch Berechtigung für die Schwangerschafts- und Geburtserfahrung.

    Tatsache ist ja, dass bis zu 80% aller schwangeren Frauen, Ängste und Bedenken bezüglich der Schwangerschaft und Geburt haben.

    Angst, Zweifel, Unsicherheit und Bedenken sind jedoch KEINE Tatsachen sondern lediglich Gedankenformen.

    Meist in Form von Imagination – also vorgestellten Bildern –  konzentriert frau sich auf die falschen Gedanken. So entstehen belastende, blockierende Gefühle, die sich negativ auf Baby und werdende Mutter auswirken.

    Also noch einmal. Schwangerschaft und Geburt beunruhigt Sie also nur in dem Masse, wie SIE bisher darüber denken!

    Zum grossen Glück haben wir selber die Macht, dass wir unsere Gedanken und die daraus resultierenden Gefühle tatsächlich auch verändern und positiv gestalten können.

    Wobei wir wieder beim Kernpunkt sind. Denn genau das ist der Sinn und Zweck einer wirklich guten, ganzheitlichen Geburtsvorbereitung. Nämlich beide Elternteile optimal auf die bevorstehenden Erfahrungen von Schwangerschaft und Geburt vorzubereiten. Körperlich – mental – und energetisch.

    Damit beide dieser grossartigen Zeit gelassen und entspannt – und in völliger Freude und Bewusstheit entgegen blicken können.

    Durch Geburtsvorbereitung Einstellung verändern

    Wenn auch Sie allen falschen Negativismus von Schwangerschaft und Geburt fernhalten möchten – dann könnte der 1-Tages Wochenendkurs SanfteGeburt® für Sie genau das Richtige sein.

    Wir wünschen Ihnen freudvolle Gedanken.

    Empfehlenswert:

    MP3 Download-Paket

    Die besten Entspannungsreisen für Schwangerschaft und Geburt.

    > Sofort Download <


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.