Sanfte Geburt – sich aktiv darauf vorbereiten

    Sanft gebären bedeutet nicht, sein Kind ohne jegliche Schmerzen auf die Welt zu bringen. Dies wäre eine unrealistische Vorstellung. Es bedeutet jedoch, die Geburt nach eigenen Vorstellungen mit zu gestalten, mit den Geburtswehen auf  positive Art und Weise umzugehen, von liebevollen Menschen umgeben zu sein und sich mit seinem Baby eng verbunden zu fühlen.

    Um eine entspannte und sanfte Geburt zu erleben, reicht es jedoch nicht, auf sein Glück zu hoffen. Es braucht klare Vorstellungen und eine gewissenhafte Vorbereitung: dazu gehört z.B. die Entwicklung einer Strategie, um sich durch die Geburtswehen hindurch zu arbeiten und die Fähigkeit, sich im entscheidenden Moment tief entspannen zu können. Auch sehr hilfreich ist, sich sein gewünschtes Geburtserlebnis zu visualisieren und zu verinnerlichen.

    Viele Frauen, die das 1-Tages Wochenend Intensiv-Training SanfteGeburt® besucht haben, staunen nach ihrer Geburt, wie sehr diese nach ihrer Wunsch-Vorstellung verlaufen ist. Schliesslich ist es auch sehr wichtig, sich genau zu überlegen, an welchem Ort, mit welchen Menschen und unter welchen Bedingungen man sein Kind auf die Welt bringen möchte.

    Lesen Sie dazu die Geburtsberichte zwei unserer Kursteilnehmerinnen, die aktiv auf eine sanfte Geburt nach ihren Vorstellungen hingearbeitet haben:
    Fokussierung – weg vom Schmerz
    Genau wie wir es uns vorgestellt haben

    Im Intensiv-Training SanfteGeburt® geben wir Ihnen die Werkzeuge mit, die Sie für die Vorbereitung auf eine sanfte Geburt benötigen. Hier erhalten Sie weitere Informationen über den Inhalt des seit 2005 beliebten und bewährten SanfteGeburt® – Geburtsvorbereitungskurses.

    Zu guter Letzt braucht es für ein schönes Geburtserlebnis auch etwas Glück – wie immer im Leben. Dieses wünschen wir Ihnen von Herzen für Ihre Geburt.
    .

    Empfehlung:
    Audio-Komplett-Paket

    Uneingeschränkter Zugang zu sämtlichen SanfteGeburt Audio-Flow-Erlebnissen.

    Nur 29.90 Euro
    Jetzt gleich mehr erfahren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.