Es ist wichtig wie wir geboren werden

    Lesezeit: 2-4 Minuten

    Bezüglich Schwangerschaft und Geburt, sind die Gedanken der meisten Frauen leider viel zu stark und völlig unnötig geprägt von Angst, Zweifel und Unsicherheit. Darum werden heutzutage immer mehr Babys vom Chirurgen „geholt“, statt von der Mutter geboren.

    Der Kaiserschnitt, einst eine reine Notoperation, ist längst zur gängigen Geburtspraxis in den Industrie-Ländern geworden. Über die Risiken und Folgen, die durch einen solchen Eingriff für Mutter und Kind entstehen können – wird viel zu wenig aufgeklärt!

      Hypnosetherapie hilft in der Schwangerschaft

      Bei belastenden Gedanken und Gefühlen rund um Schwangerschaft und Geburt, bei Schwindel, Erbrechen, Übelkeit und anderen  Schwangerschaftsbeschwerden, kann Hypnose/Selbsthypnose sehr schnell und einfach helfen!

        Was lernt die Schwangere in unserem exklusiven Geburtsvorbereitungskurs?

        Auf diese Frage hier ein paar wichtige Punkte aus dem Inhalt des Kurses:

        Die Schwangere lernt Entpannungs- Atem- und Selbsthypnose Techniken, die Angst und Spannung, durch Vertrauen, Ruhe und Wohlbefinden ersetzen. Wirksame Techniken für eine kürzere und angenehmere Geburt. Die natürliche Produktion von schmerzlindernden Körperstoffen. Wie sie sich ganz innig mit Ihrem Baby verbinden kann.

        Ein Verständnis dafür, dass der Körper der Frau, auf ideale Weise für die Geburt gebaut ist. Wo die völlig falschen und Angst machenden Gedanken herkommen, dass Schmerz ein Teil einer normalen Geburt sein soll. Entspannungs-Übungen während und zwischen den Wehen. Wie sie einen Dammriss verhindern kann. Wie schnell und einfach sie sich nach der Geburt wieder fit, schön und wohlauf fühlt und noch so vieles mehr.    

        Am besten schaut Frau sich hier genauer um 😉
        Zum Kursinhalt vom 1 Tages Intensiv-Training SanfteGeburt®