Durch mentale Vorbereitung Geburt und Schwangerschaft positiv beeinflussen

    Von schwangeren Frauen wird in der Regel erwartet, dass sie sich rundum glücklich und zufrieden fühlen und der Geburt ihres Kindes voller Vorfreude entgegenblicken. Dies mag zeitweise zutreffen, doch häufig sind werdende Mütter auch mit unangenehmen Gefühlen wie Wut, Traurigkeit oder Frustration konfrontiert. Schliesslich sind Frauen während der Schwangerschaft psychologischen Herausforderungen ausgesetzt, die nicht immer leicht zu bewältigen sind: Sie müssen in die Mutterrolle finden, die vielleicht nicht zum Selbstbild als selbständige und emanzipierte Frau passt und Ängste bezüglich der ungewissen Zukunft überwinden.