Hypnosetherapie hilft in der Schwangerschaft

    Bei belastenden Gedanken und Gefühlen rund um Schwangerschaft und Geburt, bei Schwindel, Erbrechen, Übelkeit und anderen  Schwangerschaftsbeschwerden, kann Hypnose/Selbsthypnose sehr schnell und einfach helfen!

      Was braucht es für die Selbsthypnose?

      Immer wieder fragen uns werdende Mütter, was es für das Erlernen der Selbsthypnose  alles braucht?

      Da wären folgende Elemente: Einleitung, Vertiefung, entsprechende Suggestionen (Anleitungen), welche man vorher genau bestimmt und dann in Selbsthypnose ins Unterbewusstsein einfliessen lässt; sogenannte Anker oder Auslöser die man „setzt“, um alles was gespeichert wurde wieder auslösen zu können und schliesslich eine entsprechende Ausleitung. So einfach sich dies anhört, so effizient wirkt es auch.

      Dieses Verfahren muss dann geübt werden. Denn nur mit Übung verinnerlicht sich das in Selbsthypnose focussierte Thema oder Ziel mehr und mehr. So kann dann zur gewünschten Zeit alles wieder ausgelöst und angewandt werden.

      Auf unserer Homepage  kann man sich intensiver damit befassen, was Selbsthypnose für die Schwangerschaft und Geburt alles bewirken kann. Einmal erlernt ist diese Technik für alle möglichen Lebensbereiche ein „Wunderwerkzeug“.

      Empfehlenswert:

      MP3 Download-Paket

      Die besten Entspannungsreisen für Schwangerschaft und Geburt.

      > Sofort Download <


        Mit Selbsthypnose schmerzfrei beim Zahnarzt

        Vor kurzem war ich beim Zahnarzt bestellt. Ich musste dort ein Loch am hintersten Weisheitszahn „flicken“ lassen. Natürlich wollte ich das gleich nützen um wieder einmal selber all die wirksamen Techniken der Selbsthypnose anzuwenden, die ich den Schwangeren für die Geburt weiter gebe.

        Das Resultat hat die Zahnärztin ganz schön erstaunt. Sie empfahl mir nämlich gleich zu Beginn die Spritze, da es ein heftiger Eingriff werden würde. Sie müsse zuerst noch Zahnfleisch wegschneiden, da sie sonst nicht an das Loch heran komme. Nach 30 Minuten „Mundwerk“ war Sie dann völlig sprachlos. Sie hatte  während ihrer Arbeit meine sichtbare Entspannung wahrgenommen und war ganz überrascht, als ich ihr dann noch mitteilte, ich hätte es sogar genossen 🙂

        Schmerzfreiheit beim Zahnarzt – kein Problem! Mit Selbsthypnose für jeden Menschen möglich. Was ich mit diesem kleinen Erlebnis sagen will?  Was Sie an unseren Geburtsvorbereitungskursen lernen, können Sie in allen möglichen Lebensbereichen einsetzen.

        Über ihre schmerzfreie Geburt, hat ja erst kürzlich Silvia geschrieben. Hier ihr Geburtsbericht

        Für alle die mehr über Selbsthypnose  und Hypnose für eine glückliche Schwangerschaft und Geburt erfahren möchten >> „Die wunderbaren Möglichkeiten der Hypnose“

        Empfehlenswert:

        MP3 Download-Paket

        Die besten Entspannungsreisen für Schwangerschaft und Geburt.

        > Sofort Download <


          Was lernt die Schwangere in unserem exklusiven Geburtsvorbereitungskurs?

          Auf diese Frage hier ein paar wichtige Punkte aus dem Inhalt des Kurses:

          Die Schwangere lernt Entpannungs- Atem- und Selbsthypnose Techniken, die Angst und Spannung, durch Vertrauen, Ruhe und Wohlbefinden ersetzen. Wirksame Techniken für eine kürzere und angenehmere Geburt. Die natürliche Produktion von schmerzlindernden Körperstoffen. Wie sie sich ganz innig mit Ihrem Baby verbinden kann.

          Ein Verständnis dafür, dass der Körper der Frau, auf ideale Weise für die Geburt gebaut ist. Wo die völlig falschen und Angst machenden Gedanken herkommen, dass Schmerz ein Teil einer normalen Geburt sein soll. Entspannungs-Übungen während und zwischen den Wehen. Wie sie einen Dammriss verhindern kann. Wie schnell und einfach sie sich nach der Geburt wieder fit, schön und wohlauf fühlt und noch so vieles mehr.    

          Am besten schaut Frau sich hier genauer um 😉
          Zum Kursinhalt vom 1 Tages Intensiv-Training SanfteGeburt®